Gebackener Camembert von Stute und Ziege an Salaten der Saison



Der Gebackene Camembert ist im Landgasthof Goberg der Renner: Zartschmelzender Camembert (aus Stuten- und Ziegenmilch) in süß-würziger Brezenpanade an Blattsalaten und Dressing je nach Saison. Peter und Dennis vom Goberg verraten uns hier ihr Bestseller-Rezept:

Zutaten für 1 Person:

  • 1 Camembert der Naturkäserei St. Georg
  • Honig und (frischer) Thymian zum Marinieren
  • Alte Brezen
  • 2 – 3 Eier
  • Fett zum Ausbacken
  • Trüffelöl, geröstete Pinienkerne

 

Camembert aus dem Kühlschrank nehmen, vierteln und in Honig und Thymian für 2 Stunden bei Zimmertemperatur marinieren. Danach in Mehl, Ei und geriebener Breze panieren. Damit die Brez’n-Panade schön kräftig wird, anschließend noch 2 x in Ei und Brez’n-Brösel wenden. Abschließend im tiefen Fett ausbacken bis der Käse weich ist.

Für das Salatbouquet „Winter“:

  • Ruccola-Zupfsalat
  • Tomaten
  • Evtl. getrocknete Blüten zum Garnieren

 

Dressing:

  • 60 ml Weißweinessig
  • Zucker, Salz, Pfeffer
  • 2 Tl körniger Senf
  • 180 ml Olivenöl
  • 1 Tl getrockneter Thymian
  • 1 Tl Holler Sirup

Essig mit 1 Prise Zucker, Salz, Pfeffer und Senf verquirlen. Das Olivenöl und den Thymian dazugeben, verrühren und nach Geschmack nachwürzen. In einem verschließbaren Gefäß aufbewahren. Hält sich im Kühlschrank 4-5 Tage. Vor Gebrauch gut schütteln.

Für das Salatbouquet „Sommer“:

  • Frische Blattsalate der Region
  • Tomaten
  • Frische eßbare Blüten (z.B. Zucchiniblüten) und Kräuter zum Garnieren

 

Dressing:

  • 1/2 Bund Kräuter für grüne Sauce,(z.B. Petersilie, Pimpinelle, Kresse, Borretsch, Kerbel, Sauerampfer, Schnittlauch)
  • 150 g Vollmilchjoghurt
  • 100 ml Milch
  • 2 El Zitronensaft
  • Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker

1/2 Bund Kräuter für Grüne Sauce (z. B . Petersilie, Pimpinelle, Kresse, Borretsch, Kerbel, Sauerampfer, Schnittlauch) waschen, verlesen, die Blätter von den Stielen zupfen und zusammen fein hacken. 150 g Vollmilchjoghurt, 100 ml Milch, 2 El Zitronensaft, Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker verrühren. Die Kräuter unterheben.

TIPP: Mit Trüffelöl und gerösteten Pinienkernen servieren

 

BIO Ziegenmilch

In der Volksheilkunde galt die Ziege schon immer als Helfer gegen Krankheiten. Ziegenmilch ist biologisch eine besonders wertvolle Flüssigkeit mit hohem Anteil an Vitaminen, Spurenelementen und Mineralstoffen.

Mehr über Ziegenmilch erfahren

BIO Stutenmilch

Lange Zeit war es ein Privileg der Eliten, die Effekte von Stutenmilch für sich nutzen zu können. Mit unseren Produkten haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, die wertvolle Stutenmilch einem großen Kreis von Gesundheitsbewussten zugänglich zu machen.

Mehr über Stutenmilch erfahren