Unsere Tiere geniessen respektvollen Umgang, freien Auslauf und bestes Bio-Futter

Der St. Leonhards Hof

Die in unseren Produkten verwendete Stutenmilch stammt ausschließlich von unseren eigenen Pferden. Die in der Herde gehaltenen Stuten und Fohlen haben beliebig viel Auslauf und werden unter der Aufsicht unseres Seniorchefs und Pferdeliebhabers Johann Abfalter rein biologisch ernährt. Ein Teil des verwendeten Heus stammt von Naturschutzwiesen am Chiemsee.

Mindestens in den ersten sechs Wochen nach ihrer Geburt gehört die Stutenmilch übrigens allein den Fohlen. Es wird keinerlei Ersatznahrung gefüttert. Danach dürfen die Fohlen beim Melken mit dabei sein und erhalten den Großteil der Milch. Nur der Rest, den das Fohlen übrig lässt – etwa vier bis fünf Liter -, wird weiter verarbeitet.

Zum St. Leonhards Hof

Bio-Ziegenhof Bauer in Surberg

In ihrem modernen Stall und auf ihren Weiden halten die Bio-Bauern derzeit rund 100 Ziegen, deren Milch täglich frisch in die rund 20 Kilometer entfernte Naturkäserei in Ruhpolding gefahren wird.

Attl's Bio-Ziegenhof

Dort halten die Bauersleute Alois und Monika Obermaier derzeit 80 Tiere, von denen etwa die Hälfte Kitze sind. In dem denkmalgeschützten Bauernhof leben die Obermaiers Tür an Tür mit ihren Ziegen und kennen jedes einzelne Tier mit Namen.

 

 

Beste Zutaten

Kräuter von Herbaria

Für unsere Spezialitäten verwenden wir Zutaten von Herbaria im oberbayerischen Fischbachau. Die Rohstoffe der Herbaria Kräuterparadies GmbH stammen aus kontrolliert biologischem Anbau höchster Qualität. 

Teutoburger Ölmühle

Das Öl für unseren Weichkäse beziehen wir von der Teutoburger Ölmühle in Ibbenbüren. Das Bio-Sonnenblumenkernöl zeichnet sich durch einen hohen Gehalt an Vitamin E aus und wurde von Stiftung Warentest in Hinblick auf Schadstoffe mit sehr gut beurteilt.